Entstehung

Auch die Entstehung des White Crane beruht auf einer Überlieferung, die als Legende mündlich weitergegeben wurde. Ich werde versuchen sie an dieser Stelle möglichst genau wiederzugeben:

In der Provinz Fujian in China lebte eine junge Frau namens Fāng Qīniáng, die von ihrem Vater Fāng Weishi von klein auf im Shaolin Kung Fu unterrichtet worden war. Eines Tages wusch Fāng Qīniáng ihre Kleider an einem nahegelegenen Fluss und wurde dabei von einem neugierigen Kranich gestört. Sie versuchte daraufhin den Kranich mit dem Stock zu vertreiben und nutzte dabei auch die von ihrem Vater erlernten Fähigkeiten. Doch zu ihrem Verwundern verschwand der Kranich nicht, sondern wehrte ihre Angriffe mühelos ab. Fāng Qīniáng war so fasziniert davon, dass ein derart zierliches und leichtes Tier solche Angriffe ohne Schwierigkeiten abwehrte, dass sie die Bewegungen und das Verhalten des Kranichs studierte und in ihr Shaolin Kung Fu integrierte. So entstand das White Crane.

Fāng Qīniáng soll Mitte des 18. Jahrhunderts geboren worden sein und soll ihr Wissen in Yǒngchūn, Fujian, weitergegeben haben. Von dortaus verbreitete es sich dann in andere Dörfer und Städte und gelangte schließlich auch nach Fuzhou, wo die verschiedenen Fujian White Crane Stile entstanden.

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on PinterestEmail to someone